ACHTUNG WALDBRANDGEFAHR

Die verbreitete Trockenheit verbunden mit den hohen Temperaturen der vergangenen Tage sorgt für eine grosse bis sehr grosse Waldbrandgefahr im Kanton Bern. Im Umgang mit Feuer im Freien ist daher grosse Vorsicht geboten.

Das Grillieren sowie private Abbrennen von Feuerwerk in Gärten ausserhalb der Sperrzone Wald und Waldesnähe ist gestattet. Ebenso ist das Abbrennen von Feuerwerk auf befestigten Plätzen gestattet.

Jederzeit sollen jedoch die erforderlichen Sicherheitsmassnahmen getroffen werden. Grillieren nur in befestigten Feuerstellen, Funkenwurf verhindern und löschen, Gartenschlauch oder andere Wasserquelle für einen allfälligen Einsatz bereit. Feuer löschen und sich überzeugen, dass keine Glut mehr vorhanden ist. Bei Wind ist auf das Grillieren und Entfachen von Feuern gänzlich zu verzichten. Auch auf Feldern, Äckern und Weiden ist auf das Entfachen von Feuern und das Abbrennen von Feuerwerk zu verzichten, da auch die Böden aufgrund der sehr grossen Trockenheit brandgefährdet sind.

Bitte beachten Sie den aktuellen Stand auf der offiziellen Website

www.be.ch/waldbrandgefahr

 

 

Veröffentlicht am 26.07.2018 um 17:21 Uhr

© Einwohnergemeinde Heimiswil · Oberdorf 1 · 3412 Heimiswil
Tel: 034 420 40 40 · E-Mail: gemeindeverwaltung@dont-want-spam.heimiswil.ch